Die Vorbereitungen laufen nach Plan: Am 18-19. September findet in Zofingen die Langdistanz-WM im Duathlon statt. Der Belgier Diego van Looy zählt den «brutalen» Powerman Zofingen zu den «epischen Rennen». Nach schwierigen Monaten hofft der Titelverteidiger der Langdistanz-Duathlon-Weltmeisterschaft, seine Gesundheit lässt im September einen Start zu.   Langsam aber sicher nimmt das Wettkampfgeschehen im Profi-Bereich

Die Vorbereitungen laufen nach Plan: Am 18-19. September findet in Zofingen die Langdistanz-WM im Duathlon statt. Stefan Ruf, Präsident des Organisationskomitees Powerman Zofingen, über den Stand der Vorbereitungen.  Wie ist der Stand der Vorbereitung rund 75 Tage vor der WM?  Stefan Ruf: Es vergehen nur noch zweieinhalb Monate und dann findet zum 32. Mall der

Die Bündnerin Nina Zoller hofft, dass sie beim Powerman Zofingen (www.powerman.ch) im September ihren WM-Titel verteidigen kann. Bis dahin bedeutet das Training für sie vor allem Geniessen.   Wer das Langdistanz-Duathlon-WM-Rennen in Zofingen gewinnt, ist normalerweise ziemlich genau ein Jahr lang Weltmeisterin. Dann muss sie sich erneut der Konkurrenz stellen und den Titel verteidigen. Aber

In drei Monaten sollen die Duathlon-Weltmeisterschaften in Zofingen (Schweiz) stattfinden: World Triathlon Powerman Long Distance Duathlon World Championships 18-19 Sep 2021.   Neben der Schweizerin Nina Zoller, Duathlon-Weltmeisterin 2019 über die Langdistanz, hat auch der Belgier Diego Van Looy, amtierender Langdistanz-Weltmeister, gegenüber den Organisatoren seine Absicht geäussert, am Sonntag, 19. September 2021, in Zofingen starten

Jetzt anmelden !

In diesem Jahr sollen in Zofingen die Duathlon-Weltmeisterschaften durchgeführt werden. Neu ist die Durchführung der Powerman Zofingen Langdistanz WM am 19. September geplant (statt 30. Mai 2021). Die Organisatoren begründen die Verschiebung mit der nach wie vor virulenten Corona-Pandemie. Im September wird mit einer erheblichen Verbesserung der epidemiologischen Lage gerechnet. Die Powerman Zofingen Langdistanz WM

Im kommenden Jahr sollen in Zofingen wieder Weltmeisterschaften stattfinden: die Powerman Zofingen Langdistanz WM. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Dabei kann der Powerman Zofingen auf den Goodwill der Geldgeber zählen. Wie die meisten internationalen Sportanlässe musste auch der Powerman Zofingen aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden. Die Austragung der Weltmeisterschaften waren ursprünglich am 20. September 2020

Geschätzte Athletinnen und Athleten Nachdem sich in den letzten Wochen die Situation rund um COVID-19 in der Schweiz und weltweit wieder verschlechtert hat, haben die Verbände ITU, IPA und Swiss Triathlon zusammen mit den Behörden und dem lokalen Organisationskomitee entschieden, die ITU Long Distance Duathlon Weltmeisterschaften in Zofingen auf 2021 zu verschieben. Von Relevanz sind

Liebe Athletinnen und Athleten Das Sportjahr 2020 ist eine riesengrosse Herausforderung für Athletinnen und Athleten, Verbände Veranstalter, für uns alle. Wir müssen uns heute, morgen und vielleicht sogar in den nächsten Jahren mit komplett neuen Standards bei Sportveranstaltungen anfreunden. Das bedeutet grosse zusätzliche Aufwände für die Veranstalter und bedingt Verständnis und Toleranz bei den Athleten.

Liebe Athletinnen, liebe Athleten Liebe Helferinnen, liebe Helfer Wir hatten geplant auf den 20.06.2020 den Durchführungsentscheid zur ITU Powerman LD Duathlon World Championships vom 20. September 2020 zu kommunizieren. Um die neuen Weisungen der Schweizer Regierung, gültig ab 22. Juni, mit den lokalen Behörden abstimmen zu können und die Ergebnisse mit dem nationalen und internationalen

Liebe Athleten, Partner und Freunde! Täglich können wir den Medien eine Flut von Informationen zur aktuellen Pandemie-Lage entnehmen. Noch können aufgrund dieser Informationen keine zuverlässigen Prognosen gemacht werden, ob Sportanlässe wie der Powerman Zofingen im September stattfinden können. Das OK des Powerman wird bis zum 20. Juni – also drei Monate vor dem Rennen –

Stefan Ruf erhält Lifetime Award

An der Night of Duathlon in Oftringen wurde Stefan Ruf, OK-Präsident des Powerman Zofingen, mit dem Lifetime Award ausgezeichnet. In seiner bisherigen Präsidialzeit ist es gelungen, insgesamt zwölf Mal die offizielle Duathlon WM in die Schweiz zu holen. Zu den Duathleten des Jahres 2019 wurden Melanie Maurer und Jens-Michael Gossauer erkoren. Zofingen bleibt die Nummer

Beim Charity-Lauf des diesjährigen Powerman Zofingen kamen Spenden von über 3000 Franken zusammen. Mit diesem Betrag wird der «Spittelhof Zofingen» unterstützt. Beim Charity-Lauf am Powerman Zofingen sind im vergangenen September mehr als 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Region für einen guten Zweck über die Originalrennstrecke des härtesten Duathlons der Welt gerannt. Dabei kamen Spenden

Offizielle Langdistanz Duathlon Weltmeisterschaft der ITU StWZ und «Gazenergie»: Starke Partner mit «Power» Als regional stark verankertes Unternehmen unterstützt die StWZ Energie AG zusammen mit «Gazenergie» bereits zum vierten Mal die Austragung des Zofinger Duathlons Powerman, der am 19./20. September 2020 ausgetragen wird. StWZ versorgt ihre Kunden zusätzlich zu Strom, Wasser und Wärme auch mit

Anmeldung für Powerman 2020 ist online

Ab sofort kann man sich für den Powerman Zofingen 2020 anmelden. Der Event findet am 20. September 2020 statt. Wer sich bereits jetzt anmeldet, profitiert von attraktiven Teilnahmegebühren. Alle weiteren Informationen zum Event findest du hier: Langdistanz Kurzdistanz

TOP