Geschichte

Seit über 30 Jahren ist der Powerman Zofingen das Grösste, was es im Duathlon-Sport gibt. Der Klassiker ist die unangefochtene Nummer 1 im internationalen Duathlon-Wettkampfkalender. Was 1989 als Idee eines kleinen Teams begann, hat noch immer noch Bestand.

Es sind die Sportlerinnen und Sportler, welche Zofingen zum traditionsreichen Klassiker machen. Sie kommen jedes Jahr aus der ganzen Welt nach Zofingen. Sie und der Duathlon-Sport stehen im Mittelpunkt. Damit dies möglich ist, braucht es jedes Jahr über 600 freiwillige Helferinnen und Helfer. Mit ihrer Herzlichkeit geben sie die beste Visitenkarte ab. Seien es die Helfenden am Renntag oder die OK-Mitglieder, welche unter dem Jahr die Planung und Organisation vorantreiben.

Gemeinsam versucht das Zofinger «Powerteam» jedes Jahr etwas Neues zu entwickeln. Im Jubiläumsjahr warten einige Attraktionen auf uns, unter anderem ein Weltrekordversuch für das Guinness-Buch der Rekorde. Auf den folgenden Seiten werfen wir einen Blick zurück und räumen denjenigen  einen Platz ein, welche den Powerman Zofingen zu dem gemacht haben, was er heute ist.

Erinnern wir uns gemeinsam an einige der ganz großen Namen, Leistungen und Dramen der vergangenen 30 Jahre. Wer 2020 das neuste Kapitel der Geschichte schreiben wird, wissen wir dann am 20. September. 

Stefan Ruf

Präsident Powerman Zofingen

TOP